Trotzige Tiere

Unser misanthropischer Affe Jim ist wieder da! Mit „Jim hat keinen Bock“  hat das Ehepaar Lang mal wieder ein lustiges Bilderbuch über Gefühle herausgebracht. Im Dschungel wird eine Party gefeiert, denn das Stachelschwein hat Geburtstag! Doch Jim kann nicht tanzen – die Tiere des Dschungels sind entsetzt. So sieht sich der arme Tanzmuffel auf der Party von tausend feierwütigen Tieren umgeben, die ihn alle zum Tanzen animieren wollen… wie nervig, wenn Jim doch einfach keinen Bock hat! Schwer zu entscheiden, was lustiger ist: die Geschichte um Partytiere und -muffel oder die liebevollen Illustrationen!

Jim hat keinen Bock – Suzanne & Max Lang. Loewe, ab 4 J.

 

Dieser Esel wäre lieber nicht auf die Welt gekommen – im Bauch der Mama war es einfach viel gemütlicher! Dieses großartige, lustige Bilderbuch von Martin Baltscheit erzählt fernab von Bauernhof-Kitsch eine Geschichte von Schwein, Huhn und Esel, die die neue Bäuerin erwarten und dann feststellen müssen, dass diese aus dem Hof ein Hotel machen möchte! Letztendlich überlegt es sich die Frau noch einmal anders, denn der frischgeborene Esel Liebernicht ist einfach zu niedlich... Toll illustriert und mit feinem Humor, für Klein und Groß gleichermaßen!

Der kleine Esel Liebernicht – Martin Baltscheit, Claudia Weikert. Loewe, ab 4 J.

 

Bilder: