Buchtipps

Autor und Ich-Erzähler im neuen Roman von Eshkol Nevo teilen sich einige (nicht unwesentliche) biografische Details: Wohnort, Beruf und Namen. Rückblickend stellt sich der Erzähler den Umständen, die ihn ins Jetzt führten. Das Jetzt ist für ihn der Beginn einer ausgewachsenen Midlifecrisis: die Ehe steht kurz vor dem Bruch, die eigene Tochter ist…
Neuer Wohnort, neue Schule – im Leben des dreizehnjährigen Kendricks stehen so einige Veränderungen an. Zu allem Überfluss ist sein Vater auch noch Schuldirektor an eben jenem Internat, das nun Kendricks neues Zuhause wird. Schnell fällt ihm auf, dass etwas an dieser altehrwürdigen Schule nicht stimmt. Wohin verschwinden einige der Mädchen und…
Den Sommer verbringt die junge Bukarester Künstlerin seit jeher bei ihrer Tante in B. – einer rumänischen Kleinstadt an der Grenze zu Transsilvanien. Auch in diesem Jahr schwelgt sie unmittelbar nach der Ankunft in nostalgischen Erinnerungen an die vergangenen Jahre, denn das Leben bei der Tante war immer auch ein Leben fernab der kommunistischen…
Jeder Satz passt, alles glänzt und überall lauern die Abgründe. William Boyds neuer Roman Trio, der gerade auf Deutsch im Kampa Verlag erschienen ist, porträtiert drei Menschen während eines Filmdrehs an der südenglischen Küste: Talbot Kydd produziert den eher mittelmäßigen Film, dessen Erfolg vor allem an den beiden Stars in den Hauptrollen hängt…
Die Geschichten einer israelischen und einer deutschen Familie werden hier parallel erzählt, verbunden sind sie durch Eitan und Maja, die sich auf einer Reise durch Indien begegnen – und ineinander verlieben. Das Trauma der Shoa in Nazideutschland, das Ankommen im langersehnten jüdischen Staat Israel, das ständige Erinnern und Nichtvergessen…
Mit Stress umgehen lernen, Ängste reduzieren und Wohlbefinden fördern. Im Leben das emotionale Gleichgewicht zu halten und seine sich ändernden Bedürfnisse stets im Auge zu haben, ist manchmal gar nicht so leicht. Schnell handeln wir im Autopilotmodus. Kleine Rituale der Selbstfürsorge helfen dabei, mehr bei sich selbst zu sein. Und genau das…
Die drei Zahnbürsten auf dem Buchumschlag, zwei im Becher eine quer davor, weisen den Weg in den Debutroman von Naoise Dolan. Die junge irische Autorin erzählt von einer Ménage-à-trois in Hong Kong und es fällt schwer, den Tonfall und die grundlegenden Themen nicht mit den so überaus beliebten Romanen von Sally Rooney zu vergleichen. Ein Vergleich…
Über zehn Jahre lang schrieb Marcel Proust an seinem grandiosen und zeitlosen Meisterwerk »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«. Auf über 4000 Seiten entfaltet er eine ganze Welt im Verstreichen ihrer Zeit: das Drama von Liebe und Eifersucht, die Intrigen der Gesellschaften in den Pariser Salons, Gedanken über Literatur, Musik und Kunst, die…
Im Vertrauen verraten sich Pietro und Teresa ihre dunkelsten Geheimnisse, die sonst niemand über sie weiß. Diese, wie eine Mutprobe vollzogene Tat nach einem heftigen Streit, ist der verzweifelte Versuch ihre sehr leidenschaftliche, aber zerstörerische Beziehung zu retten und sie so fürs ganze Leben aneinander zu binden. Der Plan geht nicht auf.…
Der neue Roman der französischen Bestseller-Autorin beginnt mit einer Flucht, akribisch vorbereitet und geplant von der Protagonistin Gloria. Sie packt das Auto, holt ihre beiden Töchter, die 15-Jährige Stella und die 5-Jährige Loulou, frühzeitig von der Schule ab und ohne es jemandem zu sagen, fährt sie mit ihnen von der Côte d‘Azur in ein…

Seiten