Hiroshige & Eisen. The Sixty-Nine Stations along the Kisokaido.

Dieses Buch zeigt die 69 Stationen des Flußes Kisokaido in bisher nicht vorhandener Druckqualität. Bei diesem Buch handelt es um eine wahre Rarität!

Das Buch befindet sich in einer mit Seide bezogenen Box, die mit einem Holzschnitt bedruckt ist.

Innerhalb der Box befindet sich das Buch, in dem auf Seide schimmerndem Papier im Querformat die wunderbaren Holzschnitte des Hiroshige zu sehen sind und dem Betrachter wie Originale erscheinen.

Der Fluß Kisokaido wurde Anfang des 17. Jahrhunderts vom damaligen Herrscher Tokugawa Ieyasu in Japan angelegt. Auf dem mühsamen Weg von Edo (dem heutigen Tokio) nach Kyoto ließ er in regelmäßigen Abständen Rastplätze einrichten, an denen Gasthäuser, Läden und Restaurants den erschöpften Reisenden Kost und Logis boten. Im Jahre 1835 erhielt der anerkannte Holzschnitzer Keisai Eisen den Auftrag, die Reise auf der Kiso-Straße in einer Reihe von Schnitten abzubilden. Nachdem er 24 Holzschnitte fertiggestellt hatte, wurde Eisen durch Utagawa Hiroshige abgelöst, der die Reihe von 70 Holzschnitten schließlich 1843 vollendete.

Das bisher schönste Buch über die Künstler aus Japan Hiroshige & Eisen - ein Muß für jeden Ästheten.

Paget, Rhiannon
Taschen Deutschland GmbH
ISBN/EAN: 9783836539388
100,00 €