0

Buchtipps

Wie viele Sterne bekommt die zeitliche Verbreitung der Menschheit auf der Erde? John Green, als Jugendbuchautor bekannt, bewertet in seinem neuen Buch alles, was ihm (und uns Menschen im Anthropozän) zwischen die Finger kommt. Der mit Amazon nahezu unumgänglich gewordene Fünf-Sterne Bewertungsmaßstab ist für Green Sinnbild und Ausgangspunkt zugleich.

Der jüdische Kaufmann Hugo Lewandowski war ein wohlhabender Mann. Er besaß eine Manufaktur in Kaunas, eine Fabrik in Königsberg, später einen Tabakwaren-Großhandel in Berlin. Dann nahmen ihm die Nazis alles weg, demütigten ihn und setzten ihn als Zwangsarbeiter in einer Rüstungsschmiede ein. Es war der 33. Osttransport, mit dem sie ihn schließlich 1943 von Berlin-Moabit ins Vernichtungslager Auschwitz verschleppten. Zurück blieben die beiden Kinder, die vergeblich auf seine Rückkehr warteten.

Die Geschichte des gesellschaftlichen Umbruchs von 89/90 am Beispiel der eigenen Heimatstadt erzählen, das hat zuletzt Steffen Mau mit „Lütten Klein“ aufsehenerregend geschafft. Nun legt Grit Lemke mit „Kinder von Hoy“ nach und findet einen sehr eigenen Klang für die 80er und 90er Jahre in Hoyerswerda und der untergehenden DDR. Laut Buchrücken handelt es sich um einen „dokumentarischen Roman“ und es sind nicht nur die vielen O-Töne ihrer Gesprächspartner_innen, denen das Buch seine Glaubwürdigkeit verdankt, sondern auch die eindrückliche, dem Thema eng verbundene Sprache.

Titel, Autor*in: Heaven's End - Wen die Geister lieben von Kim Kestner Worum geht es in dem Buch? Es geht um ein 15 jähriges Mädchen namens Josephine. Sie kann Geister sehen, aber nur die, die zu ihrer Familie gehören. Doch plötzlich möchte ein sehr böser Geist auferstehen. Das möchten Josephine und ihre Freune verhindern. Was ist das Besondere an dem Buch? Es ist sehr spannend geschrieben, was mir sehr gefällt. Wer sollte es lesen? / Wem würdest du es empfehlen?

Titel, Autor*in: Die Göttinnen von Otera - Golden wie Blut von Namina Forna. Worum geht es in dem Buch? Es geht um ein Mädchen namens Deka. In ihrem Dorf wird im Alter von 16 Jahren geprüft, ob das Blut rein ist. Rein bedeutet, dass das Blut rot ist. Deka aber hat kein reines Blut, ihres ist gold. Deswegen bekommt sie iene Ausbildung speziell für Unreine. Dort findet sie die erschreckende Wahrheit über sich und ihre Herkunft heraus. Was ist das Besondere an diesem Buch?

Titel, Autor: Birthday - Eine Liebesgeschichte von Meredith Russo Worum geht es in dem Buch?

Titel, Autor: Die Weltraumschule (Band 1) - Erste Stunde: Alienkunde von Sonja Kaiblinger und Sonja Kurzbach Worum geht es in dem Buch? Es geht um ein Raumschiff und Aliens. Anna und Ned leben in der Zukunft, wo es keine Pommes und Burger gibt aber dafür Brokkoli mit Pommesgeschmack und Blumenkohl, der so schmeckt wie Burger. Eines Tages kommen Aliens auf die Raumstation. Anna und Ned freunden sich mit ein paar Aliens an und schon geht das Abenteuer los! Was ist das Besondere an diesem Buch?

Titel, Autor*in: Simon Farnby, Merdyns magische Missgeschicke Worum geht es in dem Buch? Es geht um Merdyn, ein Zauberer, der aus dem finsteren Mittelalter kommt. Merdyn ist im 21. Jahrhundert gelandet. Hier trifft er Rosie mit ihrem Meerschweinchen Pupsie. Rosie hat in der Schule keine Freunde. Seit ihr Papa gestorben ist, hängt ihre Mutter nur noch auf dem Sofa rum. Merdyn braucht Rosies hilfe, damit er wieder in seine Zeit kommt. Was ist das Besondere an diesem Buch?

Titel, Autor*in: „Aventurine – das Mädchen mit dem Drachenherz“ von Stephanie Burgis Worum geht es in dem Buch?

Titel, Autor*in: „Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar“ von Stefanie Taschinski Worum geht es in dem Buch? Große Aufregung herrscht im Brezelhaus! Lilly und Karlchen bekommen bald ein Geschwisterkind, doch ihre Eltern sagen, dass sie zu wenig Platz hätten und umziehen müssten. Mit der kleinen Dame stellen sie das Haus auf den Kopf, um einen Ausweg zu finden… Was ist das Besondere an dem Buch? Es ist wirklich sehr lustig, dieses Buch zu lesen.