0

Buchtipps

Über die alltägliche Überforderung und die Kunst, bei sich zu bleiben. Jeden Tag das Gleiche: To-dos, Termine, Erwartungen und Herausforderungen. Wir rennen durch den Alltag und jonglieren Karriere, Kinder und Beziehungen, während wir das Wichtigste vergessen: uns, und das, was wir eigentlich wollen.

Anwältin Leigh musste schon immer härter kämpfen als andere. Ihre Kindheit war geprägt von Gewalt und wurde vor Jahrzehnten durch ein brutales Verbrechen abrupt beendet. Seitdem sucht sie Schutz hinter der unauffälligen Fassade ihres gutbürgerlichen Lebens. Bis sie den Auftrag bekommt, die Verteidigung eines mutmaßlichen Vergewaltigers zu übernehmen.

Der Athener Ermittler Nikos Balli, ein Spezialist für das Mord-Motiv Eifersucht, ist seit dem Verlust seiner großen Liebe ein Getriebener. Auf der Insel Kalymnos soll er einen Vermissten finden, Julian. Er und sein Zwillingsbruder Franz waren in dieselbe Frau verliebt, Helena, Tochter eines Gastwirts der Insel. Es kam zum Streit, und seitdem hat man Julian nicht mehr gesehen. Sein Handtuch wurde am Strand gefunden, ist der junge Mann beim morgendlichen Schwimmen ertrunken?

Titel, Autor*in: Chaosköniginnen von Valentina Brüning Worum geht es in dem Buch? Es geht um die 12-Jährige Fritzi. Fritzis beste Freundin hat sie nach den Ferien sitzengelassen und fritzi muss jetzt alleine klarkommen. Doch dann findet sie zwei Mädchen in ihrer Klasse, mit denen sie sich nach ein paar Schwierigkeiten anfreundet. Gemeinsam stehen sie viele Probleme durch. Was ist das Besondere an dem Buch?

Titel, Autor*in: Bierd Girl - wie mein Glück fliegen lernte von Sandy Stark-McGinnis Worum geht es in dem Buch? Es geht darum, wie das Mädchen Dezember davon träumt, fliegen zu lernen. Sie fliegt allerdings nur von einer Pflegefamilie zur Nächsten, bis sie zu Eleanor kommt. Bei ihr kann sie sein, wie sie ist, denn Eleanor liebt Vögel, genau wie sie! Was ist das Besondere an dem Buch? Besonders fand ich, dass man sehr viel über Vögel lernt und wie sie fliegen.

Titel, Autor*in: Nachtschattenwald - Auf den Spuren des Mondwandlers von Kathrin Tordasi Worum geht es in dem Buch?

Eine Frau wird vermisst. Im Obergeschoss ihres Hauses in Bad Soden entdeckt die Polizei den dementen Vater, verwirrt und dehydriert. Und in der Küche Spuren eines Blutbads. Die Ermittlungen führen Pia Sander und Oliver von Bodenstein zum renomierten Frankfurter Literaturverlag Winterscheid, wo die Vermisste Programmleiterin war. Ihr wurde nach über dreißig Jahren gekündigt, woraufhin sie einen ihrer Autoren wegen Plagiat ans Messer lieferte - ein Skandal und vielleicht ein Mordmotiv?

Titel, Autor*in: Perfect Storm von Dirk Reinhardt Worum geht es in dem Buch? Es geht um sechs Jugendliche, die sich bei einem Computerspiel online kennengelernt und dadurch angefreundet haben. Boubacar lebt im Kongo und berichtet von Menschenrechtsverletzungen. Zwei große US-Konzerne sollen darin verwickelt sein. Die Jugendlichen wollen etwas dagegen unternehmen und sich in das System und die Netzwerke einhacken. Das Problem ist nur, dass ein Agent des amerikanischen Geheimdienstes ihnen auf der Spur ist.

Titel, Autor*in: The Upper World - Ein Hauch Zukunft von Femi Fadugba Worum geht es in dem Buch? Als Esso von einem AUto angefahren wird, fällt er in Ohnmacht und gelangt dabei an einen mysteriösen Ort, an dem er die Zukunft sehen kann. Er sieht ein fürchterliches Unglück, was er unbedingt verhindern möchte. Im jahr 2035 trifft Esso auf Rhia, die ein Adoptivkind und ein großes Fußballtalent ist. Esso wird ihr neuer Tutor und verhält sich sehr merkwürdig dabei, denn er hat ein großes Geheimnis verschwiegen.

Können Menschen zueinander finden und sich verbunden fühlen, obwohl sie ihr bisheriges Leben voneinander getrennt waren und obendrein nichts voneinander wussten? Können Menschen eine Familie bilden, ohne miteinander verwandt sein, nur deshalb, weil sie ein ähnliches Schicksal teilen? Diese Fragen stellt sich die Kanadierin Kim Thuý in ihrem Roman: Anhand kurzer Episoden gewährt Thúy den Leser:innen Einblicke in die zum Teil ebenso kurzen Leben von Menschen in Vietnam zu Zeiten der französischen Kolonialherrschaft, vor und während des Vietnamkrieges und bis in die Gegenwart.