Buchtipps

Titel, Autor*in: „Die seltene Gabe“ von Andreas Eschbach Worum geht es in dem Buch? Maries Eltern verreisen für 2 Wochen und Marie ist allein zu Hause. Sie findet einen gesuchten Verbrecher, der eigentlich nichts getan hat: Armand, der Telekinet. Er zwingt Marie ihm zu helfen und beide erleben das größte Abenteuer ihres Lebens. Doch es...
Titel, Autor*in: „Für immer Alaska“ von Anna Woltz Worum geht es in dem Buch? Es geht um ein Mädchen, das früher mal einen Hund hatte. Aber sie kriegt einen kleinen Bruder, der leider gegen Hundehaare allergisch ist. Also geben sie den Hund an Sven ab. Aber das Mädchen schmiedet einen Plan, um sich den Hund wiederzuerobern. Was ist das...
Titel, Autor*in: „Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar“ von Stefanie Taschinski Worum geht es in dem Buch? Große Aufregung herrscht im Brezelhaus! Lilly und Karlchen bekommen bald ein Geschwisterkind, doch ihre Eltern sagen, dass sie zu wenig Platz hätten und umziehen müssten. Mit der kleinen Dame stellen sie das Haus auf den Kopf, um...
Titel, Autor*in: „Club der Heldinnen: Entführung im Internat“  von Nina Weger Worum geht es in dem Buch? Die beiden Freundinnen Flo (das Rittermädchen) und Pina (eine Cherokee) gehen auf ein Internat für besondere Mädchen. Doch als die Schulleiterin ihnen für ihr Zimmer das Mädchen Blanca zuteilt, erleben sie eine Überraschung…...
Dieses Buch umfasst das umfangreiche Gestalten des Architekten und Gestalters Kurt Thut. (1931-2011) Thuts gestalterische Entwicklung vom Schrteiner zum Architekten, Designer, Konstrukteur und Produzenten ist sehr beachtenswert. Mit erheblicher Präzision konnte Kurt Thut alle seine Fähigkeiten in der Firma Thut Möbel zusammenführen. ...
Dieses Buch widmet sich dem Kultsong " Imagine" von John Lennon. In höchst ästhetischter Aufmachung - auf den Buchschnitt sind Wolken und blauer Himmel aufgedruckt - enthält das vorliegende Buch viele ungewöhnliche und unbekannte Fotos von John Lennon und Yoko Ono aus der Zeit, in der das Lied Imagine entstand und John es...
Die Aufnahmen des russischen Frontfotografen Valery Faminsky (1914 - 1993) von den letzten Kriegstagen in Berlin und den ersten Friedenstagen sind künstlerisch beeindruckende, wie historisch wertvolle Zeitdokumente. Das Archiv Valery Faminskys ist kürzlich in Moskau entdeckt worden und ist ein sensationeller Fund! Es zeigt Aufnahmen vom 22. April...
Der persönliche Tipp von Helmut Böttiger (hr2 Kultur): Die Romane von Honoré de Balzac sind in ihrer Gesellschaftsdiagnose zeitlos gültig, deshalb haben aktuelle Hörspielbearbeitungen einen doppelten Boden. Wie Erzählerstimme und Figuren in den Inszenierungen aus jüngster Zeit ineinandergreifen, ist von einer souveränen Beiläufigkeit. In ihrer...
Der Regisseur Claus Peymann, der zahlreiche Bernhard-Stücke inszenierte, verleiht hier dem Autor seine Stimme. Er liest den vor acht Jahren erschienenen Text aus Bernhards Nachlass so, als spräche der Autor selbst – bissig, zornig, witzig und boshaft. Ergänzt wird die Lesung durch zwei Reden Bernhards im Originalton: sprachgewaltig und...
Englischsprachige Lyrik im Originalton und in deutscher Übersetzung: Diese zweisprachige Anthologie versammelt 94 Stimmen der englischen Lyrik mit rund 230 Gedichten. Wer den Klang der Originalstimmen hören will, z. B. das berühmte Gedicht "America" von Walt Whitman, das er 1889 in das Mikrophon von Thomas Edison sprach, ist hier genau richtig...

Seiten