Meine Lieblingstiere (Pappeinband)

Fühlbuch
ISBN/EAN: 9783473438006
Sprache: Deutsch
Umfang: 12 S., durchg. farb. Ill. u. Text, mit Fühlteilen
Format (T/L/B): 1.3 x 16 x 16.1 cm
Einband: Pappeinband
9,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Maus, Schaf, Schwein, Katze und Frosch: In diesem allerersten Fühlbuch entdecken Kinder ihre liebsten Tiere. Auf jeder der zehn Inhaltsseiten ist eines davon abgebildet und benannt. Die beeindruckenden Illustrationen von Helmut Spanner wirken so flauschig wie echte Plüschtiere. Ganz klar, dass Kinder hier sofort nach den Tieren greifen und sie streicheln möchten. Und in diesem Buch fühlen sich Ente, Hund, Hahn, Hase, Esel und Ziege tatsächlich ganz besonders an! Denn jeweils auf der rechten Buchseite sowie auf dem Cover sind die Tiermotive mit abwechslungsreichen Fühlteilen versehen. Da macht tasten, greifen und sprechen lernen gleich noch mehr Spaß!
Helmut Spanner wurde am 5.2.1951 in Augsburg geboren. Dem Abitur am musischen Gymnasium in Marktoberdorf / Allgäu folgte ein Studium an der Kunstakademie München. Hier gründete er zusammen mit anderen engagierten Studenten die "Gruppe Bilderbuch", die sich mit der inhaltlichen und formalen Analyse von Kinderbüchern beschäftigte. Erste Erkenntnisse wurden in eigenen Konzepten verwirklicht. Mit der theoretischen Examensarbeit "Rund ums Pappbilderbuch" wurden schließlich die Weichen endgültig auf dieses Genre eingestellt. Eine Bestätigung folgte als die bildnerische Abschlussarbeit "Meine ersten Sachen" bei Ravensburger veröffentlicht wurde. Seit 1976 arbeitet Helmut Spanner als Bilderbuchautor für die Kleinsten. Dass Verkauf und Qualität für ihn keine Gegensätze darstellen, sondern sehr wohl vereinbar sind, konnte er mit bisher über 10 Millionen verkaufter Exemplare eindrucksvoll beweisen. Er ist damit ein wesentlicher und wichtiger Repräsentant des Pappbilderbuches nicht nur in Deutschland. Er arbeitet sehr intensiv und lässt sich auf keine künstlerischen Kompromisse ein. Für "Ich bin die kleine Katze" bekam er den "Premio critici in erba" in Bologna. Heute lebt Helmut Spanner in seiner Wahlheimat München. Wenn er sich nicht gerade mit neuen Ideen für seine Bücher beschäftigt, frönt er seiner zweiten Leidenschaft: der Musik. 1990 hat er sich ein Tonstudio eingerichtet, in dem er mit einem Jugendfreund Musik zu Filmen komponiert, arrangiert und produziert.