Pfingstrosen (kartoniertes Buch)

Auswahl, Pflege, Gestaltung
ISBN/EAN: 9783768825757
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 5 farbige Illustr., 189 s/w Fotos, 184 Far
Format (T/L/B): 1.6 x 28.4 x 17.7 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
19,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Der erste Teil des Buches informiert zunächst über die Kulturgeschichte der Strauch- und Staudenpäonien aus Europa und besonders aus Asien, wo ihre Bedeutung weit höher eingeschätzt wird, auch über die Formenvielfalt der Blütentypen, über die Standortansprüche sowie über die Vermehrung, Anzucht und Pflege. Der spezielle Teil geht in gut verständlicher und informativer Weise auf die verschiedenen Arten und Sorten der Strauch- und Staudenpäonien ein. Neben einer allgemeinen Beschreibung zur Entstehung und Einführung einer Sorte, zur Herkunft und Verbreitung gibt ein Kurzmemo Auskunft über Wuchshöhe, Duft, Blütentyp und Blütezeit. Viele der hier vorgestellten Sorten sind von so ungewöhnlicher Schönheit und Pracht, dass nicht nur die Nachfrage nach diesen edlen Pflanzen deutlich gestiegen ist, sondern auch der Bedarf an einschlägiger Literatur, die umfassend über die Vielfalt der Sorten, ihre Ansprüche und Verwendungsmöglichkeiten informiert und diese auch in treffender und ästhetischer Weise abbildet. Das ist mit diesem Buch, in das auch die jahrzehntelange Erfahrung des bekanntesten französischen Päonienzüchters Jean-Luc Rivière einfließt, und den hervorragenden Fotos von Michel Reuss in optimaler Weise gelungen. JeanLuc Rivière ist der PäonienFachmann Frankreichs. Als Sohn einer berühmten Gärtnerdynastie aus Lyon, die sich seit über 150 Jahren der Päonienzucht widmet, residiert er mittlerweile im Département Drôme, wo er mit großer Hingabe seine zahlreichen Päonien pflegt und züchtet. PierreYves Nédélec ist Journalist und Gartenexperte und war Chefredakteur verschiedener Gartenzeitschriften. In seiner Eigenschaft als PäonienLiebhaber ist er CoAutor des vorliegenden Buches. Bei Delius Klasing erschien von ihm bereits der Titel "Gemüsegärten". Michel Reuss ist Fotograf und arbeitet für verschiedene Fachzeitschriften.