Spinnen - Jäger am seidenen Faden (gebundenes Buch)

WAS IST WAS 73, WAS IST WAS Sachbuch 73
ISBN/EAN: 9783788620608
Sprache: Deutsch
Umfang: 48 S., mit vielen Fotos, Illustrationen und Infogr
Format (T/L/B): 1 x 28 x 23 cm
Lesealter: Lesealter: 8-99 J.
Einband: gebundenes Buch
9,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Spinnen sind Überlebenskünstler - älter als die Dinosaurier! Man findet sie in heißen Wüsten und auf Berggipfeln, in staubigen Zimmerecken, in absolut finsteren Höhlen und natürlich im Regenwald. An alle Lebensräume haben sie sich perfekt angepasst. WAS IST WAS interviewt einen Biologen, stellt verschiedene Spinnenarten und ihre Verwandten vor, beschreibt ihre Besonderheiten und Tricks. Wie giftig sind Spinnen? Wie flirten sie? Sind Spinnen gute Mütter? Und was hat es mit der Spinnenangst auf sich? Highlights des Sachbuchs: die Galerie der Spinnenkunst, das Interview mit einer Schwarzen Witwe und Tipps für angehende Spinnenforscher. Nicht zu vergessen die Vielzahl von Funny Facts, die beispielweise mit Neffi, der Weltraum-Spinne, bekannt machen.
Was haben Menschen von Spinnen alles gelernt? Nicht nur die Spinnenseide fasziniert Wissenschaftler. Auch beim Bau von Robotern nehmen sie sich Spinnen zum Vorbild. Ingenieure vom Fraunhofer-Institut haben einen Laufroboter gebaut, dessen acht Beine ähnlich funktionieren wie Spinnenbeine. Deshalb kann der Roboter sich auch in schwierigem Gelände flink bewegen. Er soll künftig bei Naturkatastrophen oder Industrieunglücken zum Einsatz kommen. Die Hightech-Spinne kann zum Beispiel Bilder vom Unglücksort liefern oder gefährliche Chemikalien aufspüren. Ebenso lasssen sich Künstler und Baumeister von Spinnen auf neue Ideen bringen. Zum Beispiel hat der berühmte Architekt Frei Otto Netze von Baldachinspinnen studiert. Seine zeltartigen, an vielen Seilen aufgehängten Dächer erinnern tatsächlich an Spinnennetze. Bekannt sind vor allem das Dach des Münchner Olympiastadions und der Deutsche Pavillon auf der Weltausstellung EXPO in Montreal 1967.