WAS IST WAS - Fußball (gebundenes Buch)

WAS IST WAS Edition
ISBN/EAN: 9783788621995
Sprache: Deutsch
Umfang: 96 S., zahlr. farbige Fotos und Illustrationen
Format (T/L/B): 1.3 x 28.2 x 23.4 cm
Lesealter: Lesealter: 8-99 J.
Einband: gebundenes Buch
16,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Pünktlich zur WM in Russland erscheint die aktualisierte Ausgabe rund um die Historie des "runden Leders", um Regeln und Taktik, Ausrüstung und Verbände, Spielarten und Berufsbilder. WAS IST WAS stellt Stars und legendäre Klubs vor, taucht in die Fanszene ein und schlägt den Bogen zur Weltmeisterschaft 2018. Inklusive Spielplan mit 8 Gruppen! Fußball Millionen Menschen spielen ihn, Milliarden Menschen fiebern bei den Spielen mit. Egal ob er von Kindern in Hallen, von HobbyFußballern auf Ascheplätzen oder von den Profis in den BundesligaStadien gespielt wird: Fußball zieht jeden in seinen Bann und versprüht seine eigene Faszination.
Jonas Kozinowski (geb. 1984) studierte im Hauptfach Medienwissenschaften. Heute ist er Mitinhaber einer Medienproduktionsfirma, für die er als Regisseur und Redakteur arbeitet. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Fußball und widmete sich von Kindesbeinen an leidenschaftlich dieser Sportart. Jonas Kozinowski war viele Jahre Trainer im Kinder- und Jugendsportbereich, Fußballschiedsrichter und für die Ausbildung von Jungschiedsrichtern zuständig.
Die WM 2018 Das FußballWeltmeisterschaftsturnier steht in den nächsten vier Jahren vor zwei Premieren: 2022 findet es das erste Mal im Nahen Osten, in Katar, statt. Und auch in Russland wurde noch nie eine Weltmeisterschaft ausgetragen. Das ändert sich im Sommer 2018, wenn in elf Städten zwischen Kaliningrad und Jekaterinburg die besten Teams der Welt aufeinandertreffen. Spieler und Fans erwarten extrem unterschiedliche Austragungsorte: Sotschi im Süden hat ein fast subtropisches Klima. In Sankt Petersburg im Norden gibt es im Sommer "weiße Nächte". Die Sonne geht dann nur ganz kurz unter und es wird auch um Mitternacht dunkel. Und in der Hauptstadt Moskau gibt es mit dem LuschnikiStadion und dem SpartakStadion gleich zwei Spielstätten. Eins ist klar: Auch bei der WM 2018 dauert ein Spiel 90 Minuten, bei einer Verlängerung können es natürlich schon mal 120 Minuten werden. Aber wann diese 90 Minuten beginnen, hängt vom jeweiligen Spielort ab. In der Regel kann man es sich bei einer Weltmeisterschaft zu zwei oder drei Anstoßzeiten vor dem Fernseher gemütlich machen. Die Spielorte der WM 2018 liegen aber in vier verschiedenen Zeitzonen. Das Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien wird um 18 Uhr in Moskau angepfiffen. In Deutschland ist es dann erst 17 Uhr. Auch das letzte Gruppenspiel von Russland findet um 18 Uhr statt. Wer dann um 17 Uhr das deutsche Fernsehen einschaltet, hat die erste Halbzeit allerdings verpasst. Dieses Spiel wird nämlich in Samara ausgetragen - mit einer Zeitverschiebung von zwei Stunden gegenüber Deutschland.