0

Die Aurikel

Geschichte und Kultur einer alten Gartenpflanze

29,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783831901692
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 83 Illustr., 83 Abb. u. farb. Fotos
Format (T/L/B): 2.7 x 25 x 19.4 cm
Auflage: 2. Auflage 2004
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die Aurikel zählt zu den beliebtesten Frühjahrsblumen und entfaltet von März bis Mai in Gartenbeeten oder als Topfpflanze ihre Blütenpracht. Viel Wissenswertes und Interessantes hat Brigitte Wachsmuth in diesem Band zusammengestellt: über die Forschung nach der Herkunft der Aurikel, über die Geschichte ihrer Verbreitung sowie über Sammler und Züchter, die der Blume im Verlauf von Jahrhunderten zu einer perfekten Schönheit verholfen haben. Die verschiedenen Arten der Pflanze - ob sogenannte weiß-, grün- oder graugerandete, gefüllte, einfarbige oder gestreifte Aurikeln, ob Schau- oder Alpinaurikeln - werden vorgestellt und ihre Besonderheiten erläutert. Eine ausführliche Liste empfehlenswerter Sorten und ihrer Merkmale sowie Hinweise für die Pflege und Zucht der Aurikeln machen diesen Band zu einem nützlichen Nachschlagewerk für Aurikelfreunde.

Autorenportrait

Brigitte Wachsmuth geb. 1950 in Hohenhausen/Lippe, studierte Mathematik, Politikwissenschaft und Philosophie an der Universität Hannover und unterrichtet heute an einem Bielefelder Gymnasium. Seit einigen Jahren befasst sie sich mit der Geschichte und Kultur alter Gartenblumen, zu der sie zahlreiche Beiträge in verschiedenen Garten- und Fachzeitschriften veröffentlichte.