Moritz de Hadeln - Mister Filmfestival (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783907625989
Sprache: Deutsch
Umfang: 488 S., Diverse schwarz-weiss Abbildungen
Format (T/L/B): 4 x 22 x 15 cm
Einband: gebundenes Buch
29,80 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Große Namen wie Gina Lollobrigida, Ang Lee oder Steven Spielberg begleiteten die Karriere des international bekannten Filmfestival-Pioniers Moritz de Hadeln - und einige Skandale. Er war sowohl Leiter der Festivals in Berlin, Venedig und Locarno als auch Gründer des Dokumentarfilmfestivals in Nyon. Dem westlichen Publikum machte er unter anderem den chinesischen und sowjetischen Film bekannt. Dabei war er häufig auch mit diplomatischen Verhandlungen und politischen Machtspielen konfrontiert. Der Autor Christian Jungen greift in diesem Buch auf Aussagen von Zeitgenossen und Bekannten von Moritz de Hadeln zurück; der Porträtierte kommt zudem ausführlich selbst zu Wort. Dadurch wird die Erzählung lebendig, und der Leser nimmt direkt an den Erlebnissen des passionierten Cinephilen teil. Die Biografie zeigt eindrücklich, dass die Arbeit als Festivalleiter viel mehr beinhaltet als bloß das geschickte Zusammenstellen des Festivalprogramms.
Dr. Christian Jungen ist Ressort-Leiter Kultur der »NZZ am Sonntag« sowie Redaktionsleiter der Filmzeitschrift »Frame«. Er schrieb das vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit einer Qualitätsprämie ausgezeichnete Buch »Hollywood in Cannes«. Er lebt in Zürich.